cartina-venti-ponente

WOHER WEHT DER WIND? DER WESTWIND PONIENTE (W)

Ein Wind, der in den Herbstmonaten, wenn seine Böen eine bestimmte Intensität erreichen, jede Menge Spaß beim Windsurfen bringt.
Die Rede ist vom sogenannten Poniente, auch Zephyr genannt, welcher von Westen her weht.
In der Regel ist er in der Sommerzeit als eine Meeresbrise wahrnehmbar. Besonders präsent ist er im Bereich der Region Toskana und Latium. In Anbetracht, dass es sich um ein Wind handelt, der vom Meer her kommt, bringt er immer auch etwas Feuchtigkeit mit sich. Mach dir keine Sorgen, wenn die Intensität mal besonders stark ist, auf Elba findest du viele geschützte Orte, wo du deinen Urlaub in Ruhe genießen kannst.

Einige windgeschützte Strände

Naregno:

Von Capoliveri befindet sich in ca. 2,5 km Entfernung der Strand von Naregno, folge einfach den Hinweisschildern.
Art des Badestrandes: Sand
Ph Franck Hotels

Barbarossa:

Unmittelbar nach Porto Azzurro in Richtung Rio Nell’Elba, biege rechts ab und folgen der Beschilderung zum Strand von Barbarossa
Art des Badestrandes: Sand
Ph elbaxplorer

Real:

Von Porto Azzurro in Richtung Rio Nell’Elba, direkt nach dem Strand von Barbarossa, folge der Beschilderung auf der rechten Seite, um den Strand von Reale und Terranera zu erreichen.
Art des Badestrandes: Sand und Kies

Ortano:

Er ist ca 2 km von der Stadt Rio Marina entfernt. Gut ausgeschildert.
Art des Badestrandes: Sand und Kies
Ph Travelpod

Topinetti:

Nimm die Straße Richtung Cavo, direkt nach Rio Marina findest du Hinweisschilder für den Strand.
Art des Badestrandes: Sand und Kies
Ph aisoladelba

Cala Seregola:
Etwa 2km nach Rio Marina, an der Straße Richtung Cave. Folge einfach der Beschilderung.
Art des Badestrandes: Sand und Kies
Ph. Aisoladelba

Share this post

Chiara Luciani

Biologa marina, istruttrice e guida ambientale subacquea. Comunicare e divulgare le bellezze del mondo marino sono da sempre la mia passione e il mio lavoro.