maestrale 1

WOHER WEHT DER WIND? DER MISTRALWIND NORD-WEST (NW)

Die Küsten welche solchen Winden ausgesetzt sind bieten einzigartige Landschaften, vor allem im Winter, wenn die tosenden Wellen uns unvergessliche Momente schenken. Das Rauschen des Meeres umfasst alles und seine Pracht berührt jeden.
Der Mistralwind kommt aus dem Nord-Westen und die Römer nannten ihn Chorus oder Circius. Er ist vor allem im zentralen Mittelmeer präsent und kann sogar eine Geschwindigkeit von mehr als 120 km / h überschreiten.

Strände die dich vom Mistralwind schützen

Marina di Campo
Der Strand befindet sich innerhalb des Landes. Von Portoferraio kommend folge der Beschilderung nach Marina di Campo.
Art des Badestrandes: Sand.
Ph Enrica Turm

Fonza
Folge der Beschilderung nach Marina di Campo, folge der Straße Richtung Elba Aquarium, auf der rechten Seite befindet sich eine gekennzeichnete Abzweigung die auf einen Feldweg führt.
Art des Badestrandes: Sand und Kies

Lacona
Ca. 5 km von Portofreie entfernt, folge der Straße weiter Richtung Lacona.
Art des Badestrandes: Sand

Norsi
Von Portoferraio folge der Beschilderung nach Porto Azzurro. Er liegt 4,5 km von Lacona entfernt.
Art des Badestrandes: Sand und Kies

Zuccale
Von Capoliveri in Richtung Porto Azzurro links abbiegen nach ca. 1 km und der Beschilderung zum Strand Zuccale folgen.
Art des Badestrandes: Sand
ph elbacapoliveri.info

Barabarca
Von Capoliveri kommend in Richtung Porto Azzurro, links abbiegen nach ca. 1 km und der Beschilderung zum Strand Barabarca folgen.
Art des Badestrandes: Sand und Kies

Morcone

Von Capoliveri kommend finden wir Beschilderungen für den Strand von Morcone nach ca. 2,5 km.

Art des Badestrandes: Sand

Pareti
Von Capoliveri folge den Schildern, die uns an den Strand von Pareti nach ca. 2,5 Km führen
Art des Badestrandes: Sand
ph aptelba

Innamorata
Von Capoliveri finden wir Schilder, die uns nach ca. 3,5 km an den Strand dell’Innamorata führen.
Art des Badestrandes: Sand

Share this post

Chiara Luciani

Biologa marina, istruttrice e guida ambientale subacquea. Comunicare e divulgare le bellezze del mondo marino sono da sempre la mia passione e il mio lavoro.